Wir nutzen Cookies, um den Komfort auf dieser Website zu verbessern. Wir übermitteln keine Daten an irgendwelche Dritte es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Zum Datenschutzhinweis gemäß EU DSGVU klicken sie bitte unter Sonstiges auf Datenschutzhinweis.

Klicken sie auf die grüne Schaltfläche wenn sie das verstanden haben und damit einverstanden sind. Die Einverständniserklärung hat eine Laufzeit von 365 Tagen.

 

Schwarzwälder Giotto-Marzipan Torte

 

(Schwarzwälder Giotto Marzipan Torte)

Zutaten:
265g Butter
190g Zucker
6 Eier
340g Mehl
5 El Backkakaopulver
5 EL Puderzucker
1 Paket Backpulver
1 Glas Schattenmorellen
1 Paket Tortenguss
6x 200 ml Sahne und entsprechend Sahnesteif
Zartbitterschokolade alternativ auch Vollmilchschokolade wer Zartbitter nicht mag
Marzipan 1 fertige Platte oder selber herstellen und auf 3-5 mm ausrollen
1 Paket Giottos (Ferrero 15 Stk.)
Kirschwasser

Zubereitung:

Die Kirschen abschütten und in eine Schale geben gut mit Kirschwasser beträufeln und weg stellen.
Die Giottos zerstoßen oder zermahlen und weg stellen. Wenn Zermahlen im Thermi dann am besten gefroren.

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Das Backpulver zum Mehl geben und unter Rühren ein sieben.
Dann den Puderzucker und den Kakao unter Rühren ein sieben.

Den Teig in eine normale runde Springform geben und etwa 35 Min. bei 175°C abbacken.

Den fertigen Boden kalt werden lassen und in 3 Böden schneiden.

Dann nimmt man den ersten Boden und beträufelt ihn etwas mit Kirschwasser nun die Kirschen auf den Boden geben. (Aber 12 Kirschen zurück halten). Anschließend den Kirschsaft mit Tortenguss anrühren und über die Kirschen geben. Dann kommt eine dünne Schicht Sahne drauf

Jetzt den mittleren Boden aufsetzen und auch diesen leicht mit Kirschwasser beträufeln.. Das wird dann großzügig mit Sahne bestrichen in der man die zerstoßenen Giottos reingerührt hat.

Man setzt dann den letzten Boden drauf. Auf der kommt nun die Marzipanplatte drauf. Dann werden die Seiten und der letzte Boden mit Sahne bestrichen das nichts mehr von den Böden zu sehen ist.

Anschließend die 12 Kirschen so verteilen das sich 12 Tortenstücke ergeben. Zu Letzt raspelt man die Zartbitterschokolade / Vollmilch Schokolade auf die oberste Schicht Sahne.

Für das Auge kann man die Torte oben drauf mit einer Sahnespritze mit Sahne garnieren.
Fertig !

Guten Appetit