Wir nutzen Cookies, um den Komfort auf dieser Website zu verbessern. Wir übermitteln keine Daten an irgendwelche Dritte es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Zum Datenschutzhinweis gemäß EU DSGVU klicken sie bitte unter Sonstiges auf Datenschutzhinweis.

Klicken sie auf die grüne Schaltfläche wenn sie das verstanden haben und damit einverstanden sind. Die Einverständniserklärung hat eine Laufzeit von 365 Tagen.

 

Harman Kardon HK 725 / HK 775

 

Das Verstärkersystem von Harman Kardon Hk 775 / 725 besteht aus drei Teilen ein Vorverstärker (HK725) und zwei Monoendstufen (HK 775). Dieses System stammt noch aus einer Zeit wo Harman Kardon noch nicht so bekannt war und HK noch ncht zu den Massenanbietern gehörte. Der Kompletpreis lag damals für alle drei Geräte um die 2000,-DM. Die zwei Monoendstufen liegen heute so um die 700 Euro. Dieses Verstärkersystem hat nicht so eine hohe Leistung wie das Luxman C03/M03, es ist in der Leistungsklasse des Luxman C02/M02 anzusiedeln. Bei dem HK System kann ich den schon damals recht günstigen Vorverstärker nicht empfehlen. Wenn alles auf Neutral steht kling es etwas dumpf es fehlen Höhen. Tauscht man den Vorverstärker gegen einen Onkyo P3390, - Luxman C02 oder Luxman C03 ist das sofort weg. Natürlich sind auch kleinere Vorverstärker möglich von Onkyo wie der P3370. Aber die Endstufen sind wirklich sehr gut.

Bei manchen Endstufen tritt ein Brummen am Gerät auf das ist eine Resonanz vom Trafo. Unterlegt man diesen mit einem Gummi (dünne glatte Schuhsohle passend schneiden) ist das Brummen sofort weg.

 

hk725

 

Meine Empfehlung zwei Monoentstufen und den ein kleiner Onkyo Vorverstärker z.B. P3030 ergeben einen guten Sound.

Allerdings kommt man dann gebraucht für die zwei Monoendstufen und den Onkyo Vorverstärkre auf ca. 900 €. Für ca. 300 Euro mehr bekommt man das Luxman C02/M02 welches um Längen besser ist.